GPB - Wer wir sind und was wir wollen


 

  • Der Gnadauer Posaunenbund ist ein Zusammenschluss von Bläserchören, vornehmlich aus dem Bereich der Landeskirchlichen Gemeinschaften. Dazu gesellen sich einige Chöre aus den verschiedenen Landeskirchen und Freikirchen. Obwohl traditionell die Posaunen im Namen geführt werden, findet man in den Bläserchören fast alle Blechblasinstrumente, von der Trompete bis zur Tuba.
  • Der Gnadauer Posaunenbund ist das Bläserwerk des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes e.V., einem Zusammenschluss regionaler Gemeinschaftsverbände und der mit ihnen verbundenen Missionsgesellschaften und Diakoniewerke.
  • Der Gnadauer Posaunenbund ist eine Laienbewegung, alle seine Mitglieder arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Angefangen von den Bläserinnen und Bläsern, über die Chorleiter, Landesposaunenwarte bis hin zum Bundesvorstand.
  • Mit den musizierten Liedern und Instrumentalstücken wollen die Bläserinnen und Bläser des Gnadauer Posaunenbundes Gott loben und die Botschaft von Jesus Christus verkündigen.
  • Wöchentlich treffen sich dazu die Bläserinnen und Bläser in den örtlichen Posaunenchören zu Proben für die Mitgestaltung von Gottesdiensten und Gemeinschaftsstunden. Der Gnadauer Posaunenbund hat sich zur Aufgabe gesetzt, die in ihm organisierten Bläserchöre geistlich zuzurüsten, musikalisch zu schulen und ihnen Notenmaterial zur Verfügung zu stellen.